Start | Start | Aktuelles | Gottesdienste | Pfarreienverbund | Wer arbeitet mit | Wo gibt es Was | Kontakt
  Druckversion   Seite versenden
Fr, 6. März 2020, Ökumenischer Weltgebetstag
"Steh auf und geh!" - Texte und Lieder von Christinnen aus Simbabwe
Weltgebetstag

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball…
…und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander!

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Lernen auch Sie die spannende Bewegung des Weltgebetstags kennen!

Informiert Beten – betend Handeln

Der Weltgebetstag (WGT) ist eine weItweite Basisbewegung von christlichen Frauen.  Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Frauen, Männer, Kinder weltweit den Weltgebetstag.  Vorbereitet wird der Gottesdienst jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land.  Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. 
In unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen den Weltgebetstag.  Auch sie arbeiten in ökumenischen (= konfessionsverbindenden) Teams zusammen.  Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene!  Weltgebetstags-Engagierte übernehmen Verantwortung, weltweit und vor ihrer Haustür.  Ganz nach dem Motto des Weltgebetstags: „Informiert Beten – betend Handeln“ („Informed Prayer – Prayerful Action“).
Ein sichtbares Zeichen dieser Solidarität ist die weltweite Förderung von Frauen und Mädchen.

Weltgebetstag am Freitag, 6. März 2020, unter dem Motto "Steh auf und geh!"

Vorbereitet wurde der WGT in diesem Jahr von Frauen aus Simbabwe. 
Mit Gebeten, Liedern und kreativer Gestaltung lädt er uns alle zu einer Kultur des Willkommens ein.  
Anschließend üblich ist ein Beisammensein mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Gottesdienste in unserem Seelsorge Erlangen Nord-West, Teil Nord: 

Ein paar Fragen an Sie

  • Feiern und gestalten Sie gerne lebendige Gottesdienste?
  • Interessieren Sie sich für andere Länder und Kulturen?
  • Probieren Sie gerne neue Rezepte aus anderen Ländern aus?
  • Beschäftigen Sie sich gerne in einem weiten Horizont mit religiösen Fragen?
  • Sind Sie in der Eine-Welt-Arbeit aktiv?
  • Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Frauen in anderen Ländern leben und was sie bewegt?
  • Machen Sie gerne Musik?

Dann passt der Weltgebetstag – mit einer ökumenischen Andacht, Länder-Infos, Musik und anschließendem Essen passend zum Gastgeberland Simbabwe – gut zu Ihnen. 

Wenn Sie sich über Weltgebetstagsteams und -gottesdienste in ihrer Nähe informieren möchten, dann können Sie dies in Ihren örtlichen Kirchengemeinden, bei den regionalen kirchlichen Frauenverbänden oder bei den Mitgliedsorganisationen des Deutschen Weltgebetstagskomitees tun.

Datum: 10.02.2020
Bruno Popp
Weiterführende Links:
www.weltgebetstag.de
Informationen und Material
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.