Start | Aktuelles | Gottesdienste | Pfarreienverbund | Wer arbeitet mit | Wo gibt es Was | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
Ihr Weg hierher:   > Informationen   > Glauben/Leben/Welt (Übersicht)   > Welt   


Inhalt:   Brasilien   |   Public Viewing   |   Fairtrade   |   MISEREOR   |   Menschenhandel   |   was geht noch...


         

Tischfussball Kirchenkicker
Fußball-WM 2014 und...

... katholisch.de

www.katholisch.de


... mit Gebeten zum WM-Titel?

Vor dem Anpfiff einer Partie oder vor dem Beginn des Elfmeterschießens bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien sehen es Millionen von Zuschauern:  Spieler, die ein Kreuz küssen, die inbrünstig beten oder auf die Knie fallen.  Bei solchen Szenen fragen sich viele: Was macht nun Gott?  Wie kommt er aus der Bredouille heraus, wenn beide Mannschaften um den Sieg und das Weiterkommen bitten?  Die "Erlanger Nachrichten" befragten dazu den katholischen Dekan Josef Dobeneck.

Zum vollständigen Text der "Erlanger Nachrichten" vom 8. Juli 2014, Seite 25
>  www.nordbayern.de/region/erlangen/mit-gebeten-zum-wm-titel...-  

 

... Brasilien 

Trotz weltweiter Vorfreude auf das sportliche Großereignis ist im größten Land Südamerikas längst nicht alles „Friede Freude Eierkuchen“.  Katholische Organisationen wollen im Vorfeld der WM auf Missstände aufmerksam machen und treten für Fairness und Gerechtigkeit im Gastgeberland ein.  ...mit "Aktion Steilpass".

> www.katholisch.de/de/.../fussball_wm_2014/... 

... PUBLIC VIEWING - Übertragung der Fußball-WM 2014 in den Pfarreien  

Viele möchten die Fußball-Weltmeisterschaft vom 12. Juni bis zum 13. Juli 2014 in Brasilien im Fernsehen verfolgen – allein daheim oder zusammen mit Freunden und anderen Fans. Der Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) hat mit den betroffenen Rechte-Inhabern Regelungen gefunden, um für alle Pfarreien und katholischen Einrichtungen, die anlässlich der WM öffentlich Fußballspiele zeigen wollen, diese Möglichkeit abzusichern.  > www.dbk.de/themen/public-viewing

Hinweis:
Das Ordinariat in Bamberg empfiehlt den kath. Gemeinden jedoch dringend, vor Einrichtung einer Public Viewing-Einrichtung Kontakt aufzunehmen.

 weiter nach unten:  V      

... Fairtrade      

Ob Public Viewing oder WM-Party zu Hause - hier unsere Fairtrade-Tipps für lange Fußball-Abende: 

  • Snacks und Naschereien
  • Alternativen zu Bier
  • Tipps zum Grillen
  • Eiskaffee und -schokolade ...

> www.eine-welt-shop.de/newsletter#Juni

... Brasilien - mehr als Fußball  

Gabriel und Kleinbauer José sind zwei von 40 Millionen Menschen, die im WM-Land Brasilien von  weniger als 1,50 US$ am Tag leben müssen.  Deshalb unterstützt MISEREOR zahlreiche Projekte in Brasilien, die genau diesen Menschen Wege aus der Armut öffnen: in den Slums von Rio de Janeiro genau so wie in entlegenen Landstrichen im Nordosten des Landes.  Diese Projekte können Sie unterstützen.
Vielleicht verbinden Sie die Vorfreude auf spannende Fußballspiele mit einer Spende.  Oder Sie laden an einem schönen Sommerabend zum "Cocktail Stop" ein -  unserer neuen Spendenaktion.  Wir freuen uns, wenn sie mit uns im Spiel bleiben.
Erfolgreiche MISEREOR-Projekte - Neue Spendenaktion - Website für Kinder:

 > http://infodienst.misereor.de/.../ 

... Katholische Ordensschwestern protestieren gegen Menschenhandel  

VATIKAN:  "Spiele fürs Leben und zeig den Menschenhandel an"  ist der Titel einer Kampagne, die sich gegen Prostitution bei der Fußball-WM richtet.  Ein Netzwerk von Ordensgemeinschaften will am Rand der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien im Juni auf Menschenhandel und Zwangsprostitution aufmerksam machen ...

> www.orden.de

 weiter nach unten:  V      

... und was geht noch?      

Materialpaket Fußball-WM 2014 Brasilien

Mit der Entscheidung des Weltfußballverbandes, die Fußball-WM 2014 in Brasilien durchzuführen, ist das bevölkerungsreichste lateinamerikanische Land verstärkt in den Blick der Weltöffentlichkeit gerückt.
Das Materialset für schulische (Sek. I) und außerschulische Bildungsarbeit knüpft an das breite Interesse für Fußball an, stellt Brasilien als Land der Gegensätze dar und macht auf globale Entwicklungsfragen aufmerksam. Zu den Themen gehören u. a.: die Auswirkungen sportlicher Großereignisse auf die Bevölkerung des Gastgeberlandes, wirtschaftliche Entwicklung und soziale Ungleichheit in einem Schwellenland, Bedrohung durch Gewalt, Landverteilung und Landvertreibung, Futtermittel- und Energiepflanzenanbau, Regenwaldzerstörung, Initiativen zur Armutsbekämpfung und Jugendbildung.

Das durchgehend farbige, lesefreundlich gestaltete Schülerheft (20 Seiten, DIN A4) wendet sich an Jugendliche ab 14 Jahren. Fotos, Grafiken, Kurztexte und Arbeitsfragen vermitteln ein vielschichtiges Bild von Brasilien. Die Materialien knüpfen an die Lebenswelt der Jugendlichen an, laden ein, verschiedene Perspektiven einzunehmen, und motivieren zur Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Themen (im Set 30 Stck.).
Zum Set gehört als Lehrermaterial das Brasilien-Magazin „Erfolgsstory Brasilien?!“ (40 Seiten, DIN A4) mit Hintergrundinformation zu den im Schülerheft angesprochenen Themen (auch einzeln erhältlich).
Infos und Bestellmöglichkeit:   > www.eine-welt-shop.de/.../materialpaket_brasilien

Kirche und Sport - eine Seite der Evangelischen Kirche in Deutschland:

> www.ekd.de/kirche-und-sport

Fußball und Kirche, wunderliche Wechselwirkungen - Buchempfehlung:

> www.amazon.de/.../

Fußball-WM - Spielplan:

> http://de.fifa.com/worldcup/matches/     > http://de.wikipedia.org/wiki/